Rock am Dom Save the Date

Die diesjährigen Bands bei Rock am Dom

Band 2019 Fall To Rise
Fall To Rise

Hallo wir sind FALL TO RISE!

Wir spielen Alternative Rock - sind zu viert und kommen aus Duisburg.
Um unseren Stil zu beschreiben, haben wir mal folgenden Satz kreiert:

FALL TO RISE ist so als würde sich jemand im SOUNGARDEN des NIRVANA hinter irgendeinem BUSH 'ne PLACEBO schmeissen und dabei die FOO FIGHTERS hören.

Wir verstehen uns als Liveband und hatten in den letzten drei Jahren sehr erfolgreiche Gigs.

Unsere persönlichen Highlights waren das "Freefall-Festival" in Moers, bei dem wir aufgrund eines Publikumsvotings die Auftrittsmöglichkeit bei der "Enni Night of the Bands" in Moers bekommen haben. Weitere Konzerte haben wir u.a. in Wuppertal im Finox, in der Krefelder Kulturrampe, auf dem Duisburger Stadtfest 2018 auf der Hauptbühne, bei dem wir 2019 auch wieder spielen werden, im Grammatikoff Duisburg, Villa Rheinperle Duisburg, Viel um die Ohren Festival Krefeld, beim Moerser Henri Festvial als Support von The Hirsch Effekt oder im Parkhaus Duisburg mit Markus Krebs zusammen.

Band 2019 Spy # Row
Spy # Row

Über ein Dutzend gemeinsam verbrachter Jahre als Band belegen deutlich, dass man es hier trotz der Jugend keineswegs mit Anfängern zu tun hat. SPY # ROW sind in jeder Hinsicht eine außergewöhnliche Band: Sie kennen sich bereits von Geburt an und treten seit 14 Jahren als SPY # ROW auf. Sam und Tim Jäger sowie Drummer Arian Gerhardt sind ein eingespieltes Team und das merkt man in jeder Sekunde, die man der Band zuhört und vor allem zusieht.

SPY # ROW begeistern durch energiegeladenen und melodischen Rock, dem sie stets ihre eigene Modernität einhauchen, sodass ihre Songs dem Jahre 2019 absolut würdig sind. SPY # ROW will sich jedoch nicht durch Einordnung in Ihrem Stil beschränken lassen. Ihre Songs sind modern, individuell und unverkennbar. Für Wiedererkennungswert sorgt besonders die raue Stimme von Frontmann Sam Jäger und ein hervorstechendes Songwriting mit teilweisen roughen Passagen, die gepaart mit sehr melodischen Parts, ein bandtypisches Stilmittel sind um eigenen Gefühle wie Freude, Wut, Angst, Liebe oder Nachdenklichkeit Ausdruck zu verleihen.

Rockmusik transportiert Emotionen wie sonst kein anderes Genre, zudem wird hier deutlich, wie viel Handwerk in der Musik steckt. Das ist zumindest die Aussage der Jungs von SPY # ROW. In diesem Falle moderner Heavy Rock, der das Publikum begeistert, egal ob jung oder alt. „Brüder fürs Leben“ heißt die Devise. SPY # ROW sind eine Einheit. Jeder kennt den anderen und kann sich auf ihn verlassen. Genau das macht die Stärke dieser Band aus.

Band 2019 Barber's Clerk
Barber's Clerk

Barber’s Clerk ist eine Folk n Roll- Band aus Xanten am Niederrhein. Das Genre lässt sich so erklären, dass die vier Musiker ihre Songs, welche sich aus Folk Elementen, wie Irish Folk, Country, Blues oder Reggae zusammensetzen, mit energetischem Punk und Rock n Roll aufladen.

Aus der klassischen Bierlaune heraus gründete sich die Band im April 2014. Angetrieben von der Idee einfache Irische Traditionals zu covern, wurde sehr schnell klar, dass eigene Songs her mussten. Als diese auch bei dem ersten öffentlichen Auftritt, in der JuKuWe-Exit in Xanten, gut ankamen, war es Motivation genug, weitere Stücke zu schreiben und diese auf so vielen Bühnen wie möglich live zu präsentieren. So spielen Barber’s Clerk in kleinen Kneipen, wie im DeKelder in Xanten oder der Kutscherstube in Dinslaken, als auch auf Festival-Bühnen wie dem Rock am Dick Festival in Sonsbeck oder dem Geldernsein Festival.

Durch die Spielfreude, die die Band an den Tag legt, konnten Sie im Januar 2016 den ersten Clash of Bands- Wettbewerb in Moers gewinnen. Hierbei hat Barber’s Clerk ein Wochenende im Tonstudio ,,Le Fink‘‘ in Duisburg gewonnen, wobei der erste Teil ihres Debut- Albums ,,Old Man’s Pub‘‘ eingespielt wurde, welches im Dezember 2017 veröffentlicht wurde. Zudem konnte die Band sich auch im Enni Night Newcomer- Wettbewerb behaupten, wodurch Barber’s Clerk auf drei verschiedenen Enni Night- Veranstaltungen, in Moers, Xanten und Rheinberg, spielen durfte. Die Motivation von Barber’s Clerk ist es, regelmäßig vor Publikum zu spielen, um sich musikalisch zu verbessern und die eigenen Songs zu präsentieren. Spielfreude und ein abwechslungsreiches Repertoire ergeben einen gelungenen Abend.